Was tun im Trauerfall?

header_familienbuch_1680_x_500

 

Kontaktaufnahme mit uns:

Tag und Nacht, auch an Sonn- und Feiertagen. Wir kommen sofort.

Voorgang – Ihr Bestatter in Moers

Telefon: (0 28 41) 22 134
Telefax: (0 28 41) 39 159 04

kontakt@voorgang-bestattungen.de

Voorgang – Ihr Bestatter in Kempen, Tönisberg, Neukirchen-Vluyn und Umgebung

Telefon: (0 28 45) 98 468 38
Telefax: (0 28 41) 39 159 04

kontakt@voorgang-bestattungen.de

Im Haus / in eigener Wohnung

Benachrichtigen Sie möglichst Ihren Hausarzt.
Wenn der nicht erreichbar ist den
Notarzt ( 11 61 17 ).

Für das Ausstellen der Todesbescheinigung benötigt der Arzt den
Personalausweis des Verstorbenen.

Wenn der Arzt nicht bescheinigen kann, dass eine natürliche
Todesursache vorliegt, muss die Polizei benachrichtigt werden
( Polizei / Notruf 110 ).

Im Krankenhaus / Heim / Hospiz

Die Todesbescheinigung wird dort ausgestellt.

 

Unterlagen für den Trauerfall

  1. 1
    Bei ledigen Personen:

    Geburtsurkunde, Personalausweis.

  2. 2
    Bei verheirateten Personen:

    Heiratsurkunde, Familienbuchauszug (ab 1958).
    Sterbeurkunde des Ehepartners, Personalausweis.

  3. 3
    Bei geschiedenen Personen:

    Heiratsurkunde, Familienbuchauszug (ab 1958).
    Scheidungsurteil mit Rechtsgültigkeitsvermerk, Personalausweis.

  4. 4
    Bei allen Personen:
    1. Todesbescheinigung des Arztes
    2. Chipkarte der Krankenversicherung
    3. Rentennummer (n) / Anpassungsmitteilung
    4. Bei der Bergbausterbekasse den letzten Kontoauszug
    5. Grabdokumente, sofern eine Grabstelle vorhanden oder reserviert ist
    6. Bestattungsvorsorgevertrag, falls vorhanden. Es muss geprüft werden,
      mit welchem Bestatter der Vertrag abgeschlossen wurde.
    7. Versicherungspolicen
    8. Mitgliedsbücher von Gewerkschaften, Vereinen, Schwerbehindertenausweis
    9. Testament, Erbvertrag, Hinterlegungsschein (für Amtsgericht oder Notar)
    10. Falls gewünscht, persönliche Kleidung ( auch Leibwäsche )

Wenn Dokumente fehlen, fragen Sie uns, wo Sie die Ersatzpapiere beantragen oder beschaffen können. Urkunden in Fremdsprachen müssen von einem zugelassenen Übersetzer ins Deutsche übertragen werden. Die Formulare für die Beantragung der so genannten Drei- Monats-Rente (Sterbevierteljahr) für die Witwe oder den Witwer halten wir für Sie bereit.

 

Wir sind für Sie da -
Tag und Nacht.

____________________________________________

47441 Moers (Altstadt)

Filiale: 47906 Kempen (Tönisberg)

Bestattungskostenrechner